Palma de Mallorca: Ein Rundgang durch die historischen Sehenswürdigkeiten

Palma de Mallorca Ein Rundgang durch die historischen Sehenswürdigkeiten

Palma de Mallorca, die Hauptstadt der spanischen Insel Mallorca, ist ein beliebtes Touristenziel, das sowohl für seine wunderschönen Strände als auch für seine historischen Sehenswürdigkeiten bekannt ist. Die Stadt ist voller Kultur, Geschichte und Architektur, die es zu erkunden gilt. In diesem Reiseführer werden wir uns auf die historischen Sehenswürdigkeiten von Palma de Mallorca konzentrieren und Ihnen einen Einblick in einige der wichtigsten Orte geben, die Sie besuchen sollten.

Die Kathedrale La Seu

Die Kathedrale La Seu ist eines der bekanntesten Wahrzeichen von Palma de Mallorca und ein Muss für jeden Besucher. Sie wurde im 13. Jahrhundert erbaut und hat sowohl romanische als auch gotische Elemente. Die beeindruckende Architektur der Kathedrale, die auf einer Klippe über dem Meer errichtet wurde, ist unverwechselbar und bietet einen atemberaubenden Ausblick auf die Bucht von Palma.

mehr Mallorca
Playa Punta Portals mit einer bergigen Landschaft im Südwesten Mallorcas
Wanderung auf dem Reitweg des Erzherzogs Ludwig Salvator auf der Baleareninsel Mallorca
Wieso man unbedingt Soller auf Mallorca besuchen sollte
Leuchtturm am Cap de Formentor an der Nordküste von Mallorca | Sehenswertes Mallorca
Playa de Canyamel - Naturstrand im Nordosten Mallorcas

Das Palau de l’Almudaina

Das Palau de l’Almudaina ist ein weiteres wichtiges historisches Gebäude in Palma de Mallorca. Es war ursprünglich eine arabische Festung, die im 14. Jahrhundert in ein Königspalast umgebaut wurde. Heute dient es als Museum und beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Kunstwerken und historischen Gegenständen, die die Geschichte der Insel Mallorca widerspiegeln.

Das Castell de Bellver

Das Castell de Bellver ist eine mittelalterliche Burg, die auf einem Hügel über der Stadt Palma errichtet wurde. Es bietet einen atemberaubenden Ausblick auf die Stadt und das Meer und ist ein beliebter Ort für Fotografen. In der Burg befindet sich auch ein Museum, in dem man die Geschichte der Burg und der Region erfahren kann.

Das Convent de la Missió

Das Convent de la Missió ist ein ehemaliges Kloster, das im 18. Jahrhundert erbaut wurde. Es ist eines der wenigen Beispiele für barocke Architektur in Palma de Mallorca und beherbergt heute ein Museum, in dem man die Geschichte des Klosters und der Region erfahren kann.

mehr Mallorca
Cala Domingos - wunderschöne Badebucht mit 2 Stränden
Strand Caló des Moro - Idyllischer Badestrand umschlossen von einer Fels-Kulisse
Strand Cala Sa Marjal - Naturbelassener Strand im Nordosten Mallorcas
Strand Cala Tuent – Idyllischster Kiesstrand mit traumhafter Bergkulisse
Cueva de Portals Vells - die Höhlen der Gottesmutter im Südwesten Mallorcas

Das Palau March Museu

Das Palau March Museu ist ein historisches Gebäude, das im 20. Jahrhundert erbaut wurde und heute als Museum dient. Es beherbergt eine umfangreiche Sammlung von Kunstwerken und Gegenständen, die die Geschichte Mallorcas widerspiegeln. Besonders interessant ist die Sammlung von Kunstwerken des mallorquinischen Künstlers Joan Miró, der auf der Insel geboren wurde.

Das Teatre Principal

Das Teatre Principal ist ein historisches Theater, das im 18. Jahrhundert erbaut wurde. Es ist ein beeindruckendes Beispiel für barocke Architektur und beherbergt heute Aufführungen von Opern, Theaterstücken und Konzerte. Eine Führung durch das Theater bietet einen Einblick in die Geschichte und Architektur des Gebäudes.

Das Pueblo Español

Das Pueblo Español ist ein Open-Air-Museum, das eine Ansammlung von Gebäuden aus verschiedenen Regionen Spaniens darstellt. Es bietet Besuchern die Möglichkeit, die Architektur und Kultur verschiedener Teile des Landes kennenzulernen und einen Einblick in die Geschichte Spaniens zu erhalten.

mehr Mallorca
Strand Cala d'Or - schöner Strand umgeben von Felsen und einem Pinienwald im Südosten Mallorcas
Peguera – einer der älteren Touristenorte auf Mallorca
Can Curt Strand im Süden von Mallorca
Strand Torrent de Pareis – Spektakulärster Strand mit Naturkulisse
Schöne Bucht Cala Marmassen im Südwesten Mallorcas

Das Fundació Pilar i Joan Miró a Mallorca

Die Fundació Pilar i Joan Miró a Mallorca ist ein Museum, das sich auf die Arbeit des mallorquinischen Künstlers Joan Miró konzentriert. Es beherbergt eine umfangreiche Sammlung von Kunstwerken des Künstlers, darunter Gemälde, Skulpturen und Drucke, sowie persönliche Gegenstände und Dokumente, die Einblicke in das Leben und die Arbeitsweise des Künstlers geben.

Fazit

Palma de Mallorca bietet eine Vielzahl von historischen Sehenswürdigkeiten, die es zu entdecken gilt. Von beeindruckenden Kathedralen und Palästen bis hin zu Burgen, Klöstern und Museen, die die Geschichte der Insel widerspiegeln. Ein Besuch in Palma de Mallorca ist eine wunderbare Möglichkeit, die reiche Kultur und Geschichte der Region kennenzulernen.

mehr Mallorca
Cala Pi – Badebucht mit dem schönen Sandstrand im Süden von Mallorca
Kloster Lluc inmitten des Tramuntana Gebirges auf Mallorca
Strand Cala Torta - Wunderschöne Badebucht im Nordosten Mallorcas
Calo d’en Pellicer – schöne kleine Bucht mit Schatten spendenden Pinien im Südwesten Mallorcas
Playa del Rei – auch Platja de Portals Vells III genannt im Südwesten Mallorcas

Nach oben scrollen