Mit kristallklarem Wasser bietet Mallorca einige der besten Tauchmöglichkeiten in Europa

Mit kristallklarem Wasser bietet Mallorca einige der besten Tauchmöglichkeiten in Europa

Mallorca, die größte der Baleareninseln, ist ein wahres Paradies für Taucher

Mit kristallklarem Wasser und einer Vielzahl von Unterwasserleben bietet die Insel einige der besten Tauchmöglichkeiten in Europa. Eines der beliebtesten Tauchgebiete auf Mallorca ist die Cala Millor. Die Bucht bietet eine Vielzahl von Tauchplätzen, von denen viele leicht zugänglich sind und somit auch für Anfänger geeignet sind. Hier können Taucher eine Vielzahl von Fischarten beobachten, darunter auch Barrakudas und Thunfische. Auch die Unterwasserwelt ist beeindruckend, mit vielen Korallen und Schwämmen. Ein weiteres beliebtes Tauchgebiet ist die Cala Ratjada. Hier gibt es mehrere Tauchschulen, die sowohl Anfänger- als auch Fortgeschrittenenkurse anbieten. Die Bucht ist bekannt für ihre große Anzahl von Fischarten, darunter auch Rochen und Oktopusse. Auch die Unterwasserlandschaft ist beeindruckend, mit vielen Felsen und Höhlen.

Tauchen auf Mallorca – Die besten Tauchspots auf der Baleareninsel

Ein besonderes Highlight für erfahrene Taucher ist das Tauchen in der Cueva del Drach. Die Höhle befindet sich in der Nähe von Porto Cristo und bietet eine einzigartige Unterwasserwelt. Taucher können hier durch enge Gänge schwimmen und dabei Fischschwärme und unter Wasser lebende Pflanzen beobachten. Auch die Lichtstimmung in der Höhle ist beeindruckend. Für diejenigen, die sich für Wracktauchen interessieren, bietet Mallorca auch einige interessante Möglichkeiten. Das bekannteste Wrack ist das des englischen Frachtschiffs “Margaret” vor der Küste von Porto Colom. Das Schiff sank im Jahr 1900 und bietet heute eine Heimat für eine Vielzahl von Fischarten.

Insgesamt bietet Mallorca eine Vielzahl von Tauchmöglichkeiten, von denen jede ihre eigenen Besonderheiten hat

Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, hier findet jeder Taucher das passende Gebiet. Auch die kristallklare Wasser und die beeindruckende Unterwasserwelt machen das Tauchen zu einem unvergesslichen Erlebnis. Insbesondere in den Sommermonaten kann es jedoch voll werden, daher empfehlen wir, frühzeitig zu buchen und die beliebtesten Tauchplätze zu vermeiden. Wenn möglich, sollten Sie auch die weniger belebten Monate wählen, um eine bessere Sicht unter Wasser und weniger Taucher um Sie herum zu haben. Es ist auch wichtig, sich an die Regeln und Vorschriften der Tauchplätze zu halten, um die Unterwasserwelt und die Umwelt zu schützen.

Strand Cala Millor – einer der schönsten Strände auf ganz Mallorca

Ein weiterer wichtiger Faktor beim Tauchen auf Mallorca ist die Wahl der richtigen Ausrüstung. Es ist ratsam, Ihre eigene Ausrüstung mitzubringen, da es auf der Insel nicht so viele Möglichkeiten zum Verleih gibt. Auch wenn Sie ein Anfänger sind, empfehlen wir Ihnen, einen Tauchkurs zu absolvieren, um sicher und komfortabel tauchen zu können. Insgesamt ist Mallorca ein perfektes Ziel für alle, die das Tauchen lieben. Mit seinen kristallklaren Wassern, seiner beeindruckenden Unterwasserwelt und seiner Vielzahl von Tauchplätzen ist es ein Erlebnis, das Sie nicht verpassen sollten. Vergessen Sie nicht, frühzeitig zu buchen, die richtige Ausrüstung zu wählen und sich an die Regeln und Vorschriften zu halten, um das Beste aus Ihrem Tauchurlaub auf Mallorca zu machen.

Weitere Highlight beim Tauchen auf Mallorca

Ein weiteres Highlight beim Tauchen auf Mallorca sind die vielen Schiffswracks, die entlang der Küste zu finden sind. Diese Wracks bieten ein einzigartiges Taucherlebnis und die Möglichkeit, einen Einblick in die Geschichte der Insel zu erhalten. Eines der bekanntesten Wracks ist das des englischen Frachtschiffs “Margaret”, das vor Porto Colom sank und heute Heimat für eine Vielzahl von Fischarten ist.

Für diejenigen, die sich für Unterwasserfotografie interessieren, bietet Mallorca auch viele Möglichkeiten. Die kristallklaren Gewässer und die vielfältige Unterwasserwelt bieten die perfekte Kulisse für atemberaubende Fotos. Es gibt auch viele Tauchschulen, die Kurse und Workshops für Unterwasserfotografie anbieten, um Ihnen zu helfen, Ihre Fähigkeiten zu verbessern und das Beste aus Ihrer Ausrüstung herauszuholen.

Jungle Parc auf Mallorca | Der größte Kletterpark Mallorcas

Ein weiterer Tipp für Taucher auf Mallorca ist, die Umgebung der Insel zu erkunden. Es gibt viele kleine Buchten und Strände entlang der Küste, die nur per Boot erreichbar sind und daher weniger besucht sind. Diese Orte bieten oft eine ruhigere Umgebung und eine größere Vielfalt an Unterwasserleben.

Abschließend lässt sich sagen, dass Mallorca ein unvergessliches Taucherlebnis bietet. Mit seinen kristallklaren Gewässern, seiner vielfältigen Unterwasserwelt und seinen zahlreichen Tauchplätzen ist es ein Ort, an dem man sowohl als Anfänger als auch als erfahrener Taucher seinen Spaß haben kann. Vergessen Sie nicht, frühzeitig zu buchen, die richtige Ausrüstung und die Umgebung der Insel zu erkunden, und sich an die Regeln und Vorschriften zu halten, um das Beste aus Ihrem Tauchurlaub auf Mallorca zu machen.

Scroll to Top